Startseite
Termine + Liste der Treffen
Fahrzeuge mit dem JLO-Twin
Ersatzteile /Liste
Technik, Tipps & Tricks
 Videos, das Neueste -und Allerletzte
Tausche, Suche & Biete
Und das fahren wir sonst noch....
 Bilder zurückliegender Jahre
Bilder aus 2009
Bilder aus 2010
Bilder aus 2011
Bilder aus 2012
Bilder aus 2013
Bilder aus 2014
Bilder aus 2015
Bilder aus 2016
Bilder aus 2017
Kontakt. Lieb-Links, Impressum
Gästebuch
Forum JLO M 2 X 125


Auch in diesem Jahr fand wieder ein kleiner Stammtisch in Schlichenhöfle bei
Althütte, dem letzten Wohnort von "Klacks" (Ernst Leverkus) statt. Hier die
bisher dazu eingegangenen Bilder:



Was den diesen Heiterkeitsausbruch, der übrigens auf alle Anwesenden übergriff
ausgelöst hat? Das braune Kuvert, das vor unserem Archivar auf dem Tisch liegt
und erst nach häufigem zur Hand nehmen geöffnet wurde. Immer wieder verhinderte
eine Bemerkung oder ein vorschneller Kommentar der Umsitzenden die Öffnung. Inhalt?
Bilder der Novis...


Einer kam tatsächlich per Motorrad, wenn auch nicht mit dem JLO-Twin


Hier ein paar Impressionen vom Frühjahrstreffen:


Diese drei hatten die über 1.000 (EINTAUSEND!!!) Kilometer lange Anreise per
Motorrad nicht gescheut um dabei zu sein. Wenn man bedenkt, dass der Rückweg
mindestens.... Da muß man die Geduld von Jule bewundern.


Paul, unser Veranstalter und Gide in der Tour-Besprechung mit unserer
medizinischen Fachkraft, Schwester Brigitte.


Und wieder mal ein kleines Päuschen


Von Paul auf die Schnelle organisiert: 2 Zelte einer Sanitätseinheit um
die Motorräder vor dem angekündigten Starkregen in Sicherheit zu bringen


Dietrich, stellvertretend für all die Suchenden unter den JLO-Fahrern.
Gesucht wurden u.a. Zündfunken, Kompression, Vortrieb allgemein,
Düsen, Nadeln, Züge, Nippel, Schrauben, Kleber und manch anderes mehr...


Enttäuschung macht sich breit, das Eisstation war nicht für ein kleines
Speedway Rennen präpariert .


Doch, es wurde auch gefahren, also manchmal, so ab und zu


EFA Automuseum Amerang. http://www.efa-automuseum.de/home/ 
Sehr sehenswert! Dass es dieser erste Nachkriegsaudi auf die hp geschafft hat,
liegt daran, dass der Schreiber dieser Zeilen im zarten Alter von 11 Jahren auf
dem ersten im Städtchen ausgelieferten Modell zum Schrecken seiner Eltern
über die Bundesstraße gekurvt ist.


noch ein Museum dessen Exemplare allerdings mit "Needs a little work"
äußerst wohlwollend beschrieben sind.



Ein gelungenes Treffen, das Niederbayern und Ruhrpott zusammen brachte.





Hier gibt es noch mehr Bilder dazu, die Luc aufgenommen hat:


https://picasaweb.google.com/107325606918898401053/JLORondrit2014#slideshow/6054900109265052114

(Falls der Link direkt nicht funktioniert, einfach in die Adresszeile kopieren!)


Dank Stefan B. gibt es auch ein paar Bilder:



Fast alle sind da, das Chaos ist wie immer grandios und trotzdem kommt
es irgendwann in geordnete Bahnen und eine Tour zustande.


Man fuhr nach Groß Raden ins dortige Museum eines Oldtimer-Freundeskreis,
der dies privat betreibt.


Dort waren fast alle Schätze aufgereiht, die es im Osten zu ergattern gab.


... doch nicht nur diese, auch Standard, Württembergia (ein Berliner
Hersteller!) und Viktoria waren präsent.


von Standard gab es sogar ein rares Exemplar des Lieferwagens aus den
30er Jahren. ob es ein 204 oder 504 ist, weiß ich leider nicht.


In der JLO-Motoren Sammlung fand Uwe diesen ehemals von ihm bei JLO 
aufgebauten Prototypen wieder. Industriemotorenzylinder mittels
Zwischenplatte auf ein Schneemobil-Motorengehäuse gebaut. (senkt 1.
den Verbrauch, jedoch 2. auch die Leistung)


Uwe vor "seinem" Motor und hinter ihm die an anderer Stelle beschriebene
Kolbenhemdnähmaschine.


Jaaa Schatz... ob er's wirklich begriffen hat...


bei manchen stellt sich wirklich die Frage, wie viel Benzin haben die
eigentlich noch im Öl???


und weiter geht es, auf kleinen Sträßchen nach Wismar



Wismar, eine wunderschöne alte Hansestadt, leicht erreichbar da nur 13m über NN,
und mit knapp 43t Einwohnern auch noch übersichtlich, ist immer eine Reise wert...


Diesmal "fast" vor der Haustür (260km), aber ohne Jule. Wir haben sie vermisst,
aber die Beiden genießen sichtlich auch mal die Zweisamkeit...


noch 2, die die Zweisamkeit genießen und das auch noch auf 2 grünen Josefinen


apropos Zweisamkeit, an diesen Baum haben Bräute ihre Schuhe
genagelt, ob nach erfolgreich verhinderter Hochzeit, oder dem
Gegenteil, konnten wir leider nicht erfahren.



in Henstedt. JLO-Fahrer aller Hubräume vereinigt Euch? Oder was??


Nein, es sollte nur auf den Tatort hinweisen, an dem sich die frohe Runde traf.


Wat der Jung wieder vertellt, hat der überhaupt schon Ahnung vom JLO-Mouddor??


Er hat, wie man sieht. Die Bilder der zurückliegenden Treffen sorgten wieder für Heiterkeit.


Trotzdem gab es für die älteren Semester noch Analogdateien zum besseren Verständnis


und auch noch verspätete Weihnachtsgeschenke (für den, der's verdient hat)